Es darf gespielt werden - und wir sind dabei.

Urlaubswetter - Schöne Blasmusik - ein Eis oder Bier - was will man mehr.

So schön kann das Leben sein!

 


Wir haben einen neuen Dirigenten !

Bei der ersten Musikprobe nach fast 10 Monaten hat unser bisheriger Dirigent Helmut Barth den Taktstock für die musikalische Leitung an seinen Nachfolger Alois Kille weitergegeben. Helmut Barth wünschen wir einen schönen und verdienten Musikerruhestand. Alois Kille viel Erfolg bei seiner neuen Aufgabe. Als gestandener Dirigent der schon die Musikkapellen Rohrdorf und Hundersingen geleitet hat, wird er uns sicherlich neue Impulse für die Repräsentation der Seniorenarbeit im Blasmusikverband Sigmaringen geben können.


Ehrungen langjähriger Musiker

Traditionsgemäß hätte am Samstag, 27. Februar 2021 das Seniorentreffen des Blasmusikverbandes Sigmaringen stattfinden sollen. Leider, wie so viele Anlässe, fiel diese Veranstaltung auch dem Coronavirus zum Opfer.

Seit Jahren wurden bei diesem Treffen auch die Jubilare des Kreisverbandseniorenorchesters Sigmaringen für ihre langjähriges Engagement für die Blasmusik geehrt.

Da die so -noch nicht Geehrten- es auf jeden Fall verdient haben, möchten wir einfach der hoffentlich noch folgenden richtigen Ehrung dies vorwegnehmen:

 

Helmut Barth

Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft

 

1961 - 1988 Stadtkapelle Gammertingen

1988 - 2015 Dirigent Musikkapelle Feldhausen-Harthausen

Seit 2009     Dirigent und Gründungsmitglied KVSO Sigmaringen

 

Seit 2009     Bezirksvorsitzender und Bezirksdirigent im Bezirk I

                    und Vorstandsmitglied im Blasmusikverband Sigmaringen

 


Manfred Birkler

Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft

 

1961 - 2013 Musikverein Friedberg

Seit 2009     Beauftragter und Gründungsmitglied KVSO Sigmaringen

 

1981 - 1987 Vorstand Musikverein Friedberg

1989 - 1997 Bezirksvorsitzender im Bezirk II des Kresverbandes SIG

1997 - 2009 Vorsitzender des Kreisverbandes Sigmaringen

 

 


Reinhold Brugger

Ehrung für 50 Jahre Mitgliedschaft

 

1971 - 2012 Musikverein Heudorf/Meßkirch

Seit 2013     KVSO Sigmaringen


Geplante Auftritte 2021

Nur nicht unterkriegen lassen ist die Devise der Musikvereine auch im Kreis Sigmaringen. Es ist toll, wenn trotz aller Widrigkeiten Feste und Veranstaltungen geplant werden. Natürlich immer mit einer drohenden Absage, sollte uns Corona immer noch im Griff haben. Wir freuen uns auf jeden Fall wieder auf schöne Veranstaltungen die das KVSO Sigmaringen mitgestalten darf.


60 Jahre Musiker - Ehrung für Karl Bücheler

Beim Seniorennachmittag des Blasmsuikverbandes Sigmaringen wurde unser Musiker Karl Bücheler für seine langjährige Tätigkeit als Musiker geehrt. Unser Verbandsvorsitzender Egon Wohlhüter überreichte Karl die Ehrennadel in Gold mit Diamant und Ehrenbrief des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg mit den besten Wünschen und hoffentlich noch vielen Jahren beim KVSO Sigmaringen.

Karl Bücheler war von 1957 bis 2001 beim Musikverein Ennetach, von 1985 bis 2018 spielte er 33 Jahre bei der Rentnerband Ennetach und seit 2018 spielt er beim KVSO Sigmaringen sein Flügelhorn.

Er ist ein ruhiger aber dafür sehr engagierter Musiker der viel auf Kameradschaft hält. Wir freuen uns, dass er nach dem Tode von Herbert Lutz als musikalischer Leiter der Rentnerband Ennetach und der darauf erfolgten Auflösung uns uns gekommen ist.


Letzter Gruß für unseren Kameraden Reimer Wiepcke





Kreismusikfest 2019 in Hohentengen

ab ca. 11:45 beginnt das KVSO mit dem "Tanzbock"


Sponsoren 10 Jahre KVSO Sigmaringen